Fisherman & Friends am 30. August

"Fisherman & Friends" - unter diesem Thema steht der nächste NEW-GROUND-Gottesdienst am 30. August.

Authentisch, tiefgehend und begeisternd

Es ist kalt an diesem eigentlich sommerlichen Samstagabend im August. Trotzdem lagert vor der Mariä-Himmelfahrt-Kirche in Meschede eine Traube junger Menschen, die auf Einlass warten. Einlass auf ein Konzert mit Musik, die wärmt, die aufheizt und mit Inhalten, die zum Nachdenken einladen. Samuel Harfst & Band sind der Einladung der katholischen Jugendinitiative NEW GROUND in die sauerländische Kreisstadt gefolgt und bescheren dem Publikum einen unvergesslichen Abend.

Gottesdienst zwischen Theke und Sofa

“Here i am to worship” dröhnt aus den Lautsprechern und davor sitzen Jugendliche und junge Erwachsene auf Barhockern oder umringen Stehtische. Wo sonst abends Studenten ein Feierabendbier trinken steht ein Altar mit Kreuz, Kerzen und Bibel. Eigentlich ist alles so wie bei jedem anderen Gottesdienst auch: Es wird gesungen, gebetet und gefeiert, nur der Ort des Geschehens ist diesmal ein wenig verlagert worden – wenn auch nur ein paar Straßen weiter. Die neue Jugend-Initiative in Meschede, „NEW GROUND“, feierte am Sonntagabend ihren zweiten Gottesdienst, diesmal in der Rockkneipe „Tröte“.

Rückblick: Initiative NEW GROUND in Meschede gestartet

Mit einem stimmungsvollen Gottesdienst ist am Sonntagabend die neue Jugend-Initiative „NEW GROUND“ in Meschede gestartet. In der Innenstadtkirche St. Walburga kamen über 130 Jugendliche und junge Erwachsene zum Eröffnungsgottesdienst unter dem Thema „Neuland entdecken“ zusammen.